Allreal-Gruppe

Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf CHF 4.39 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2019 betrug das von der Generalunternehmung abgewickelte Projektvolumen CHF 341 Millionen. In Zürich, Basel und Bern beschäftigt das Immobilienunternehmen rund 220 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz im Glattpark, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

mehr über die Allreal-Gruppe Imagebroschüre (PDF)

Aktuelle Projekte

Wohnüberbauung Spiserstrasse

An der Spiserstrasse in Zürich Albisrieden plant Allreal zusammen mit der Leutwyler Dienstleistungen AG die Realisation einer Wohnüberbauung mit 63 Eigentums- und 43 Mietwohnungen.

Baubeginn für das Wohnbauprojekt ist frühestens Ende 2022. Die Fertigstellung ist für Anfang 2025 geplant.

Zum Datenblatt
Zur Projektwebsite

Wohn- und Geschäftsüberbauung Dietlimoos-Moos

Drittprojekt: In Adliswil realisiert Allreal für die Merbag-Gruppe die Wohn- und Geschäftsüberbauung Dietlimoos-Moos mit insgesamt 325 Mietwohnungen und 9000 Quadratmetern Gewerbe- und Dienstleistungsfläche. Die Arbeiten haben im November 2019 begonnen. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist etappenweise ab Mitte 2022 geplant.

Wohnüberbauung Eggen, Luzern

Eigenprojekt: Auf einem 8400 Quadratmeter grossen Grundstück in Luzern plant Allreal die Realisation eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses mit 77 Eigentumswohnungen mit  2 ½- bis 5 ½-Zimmern. Der Baubeginn erfolgt frühestens Anfang 2022, die Fertigstellung ist für Anfang 2024 geplant.

Zum Projektdatenblatt
Zum Interessentenformular

Wohnüberbauung Florenstrasse, Winterthur

Eigenprojekt: In Winterthur Seen plant Allreal eine Wohnüberbauung mit zehn Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 62 Wohnungen. Acht Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 51 Wohnungen realisiert Allreal als Eigenprojekt für den Verkauf im Stockwerkeigentum. Zwei weitere Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 11 Mietwohnungen werden im Auftrag einer privaten Bauherrschaft erstellt. Realisiert wird die Wohnüberbauung von Mitte November 2019 bis Ende 2021 / Anfang 2022.

Zum Projektdatenblatt

Grünhof-Areal, Zürich

Eigenprojekt: Auf dem Grünhof-Areal in Zürich Aussersihl realisiert Allreal einen Neubau im Innenhof und einen Ersatzneubau an der Badenerstrasse. Zusätzlich werden vier Liegenschaften saniert. Die innerstädtische Überbauung wird damit aufgewertet; zusätzlich entstehen neue Wohnungen. Die Vorbereitungs- und Abbrucharbeiten haben im Sommer 2018 gestartet. Die Fertigstellung ist für Januar 2021 geplant.

Zur Projektwebsite

Hardstrasse 301, Zürich

Eigenprojekt: An zentraler Lage in Zürich-West realisiert Allreal einen Neubau mit 5500 Quadratmetern Büro- und Gewerbefläche. Die Vorbereitungs- und Abbrucharbeiten haben im Sommer 2018 gestartet. Die Fertigstellung ist für Dezember 2020 geplant.

Zum Datenblatt

Badenerstrasse 170/172, Zürich

Drittprojekt: Im Auftrag der Swiss Life saniert Allreal an der Badenerstrasse 170/172 in Zürich Aussersihl den Firmenhauptsitz der KPMG. Der rund 35 Jahre alte Bürokomplex verfügt über eine Nutzfläche von insgesamt 45'000 Quadratmetern. Die umfassende Totalsanierung begann im Mai 2019 und wird voraussichtlich im Frühling 2021 abgeschlossen.

Zum Projektdatenblatt

Bellariarain, Zürich

Drittprojekt: Für die Helvetia Versicherungen realisiert Allreal in Zürich Wollishofen eine Wohnsiedlung mit 13 fünfgeschossigen Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 180 Mietwohnungen. Der Baubeginn erfolgte im August 2018. Fertigstellung ist für Frühling 2021 geplant.

Zum Projektdatenblatt

Wohnen am Chatzenbach, Zürich

Drittprojekt: In Zürich Seebach realisiert Allreal vier Neubauten sowie einen Ersatzneubau mit insgesamt 77 Mietwohnungen. Die Bauarbeiten haben im Frühling 2018 begonnen. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist für Herbst 2021 geplant

Zum Datenblatt 

Börse

easyXDM
Top