Versand der Einladung zur 21. ordentlichen Generalversammlung der Allreal Holding AG

Zürich, 30. März 2020: Mit dem heutigen Versand der Einladung zur 21. ordentlichen Generalversammlung der Allreal Holding AG an ihre Aktionäre hat der Verwaltungsrat festgelegt, dass die Generalversammlung am 24. April 2020 ohne physische Präsenz der Aktionäre stattfindet.

Die Anträge des Verwaltungsrats an die Generalversammlung umfassen folgende Traktanden:

  • Lagebericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung 2019
  • Verwendung des Bilanzgewinns 2019 und Ausschüttung an die Aktionäre von insgesamt CHF 6.75 pro Namenaktie
  • Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung
  • Wiederwahlen aller Mitglieder der Verwaltungsrats
  • Wiederwahlen aller Mitglieder des Nominierungs- und Entschädigungsausschusses, des unabhängigen Stimmrechtsvertreters und der Revisionsstelle
  • Vergütungen
  • Statutenänderungen

Die Aktionäre können ihr Stimmrecht ausschliesslich und zwingend nur über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Im Weiteren hat die Gesellschaft aufgrund der COVID-19-Pandemie entsprechende Massnahmen getroffen, um die sehr gute Liquiditätslage und finanzielle Situation von Allreal aufrechtzuerhalten.

Obwohl sich die Geschäftsaktivitäten bis zum Beginn der COVID-19-Pandemie im Rahmen des prognostizierten operativen Unternehmensergebnisses entwickelten, sind die möglichen Auswirkungen auf den weiteren Geschäftsverlauf, wie etwa durch allfällige Ausfälle von Mieterträgen, Terminverzögerungen von Bauprojekten oder Unterbrüchen von Lieferketten, derzeit nicht abschätzbar. Angesichts dieser grossen Unsicherheiten verzichtet Allreal deshalb neu auf eine Prognose für das Resultat des Geschäftsjahrs 2020.

 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte:

Allreal-Gruppe 
Roger Herzog
CEO
Tel. +41 44 319 12 04
Mobile +41 79 430 57 70
E-Mail roger.herzog@allreal.ch

Allreal-Gruppe 
Reto Aregger
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 325 55 58
E-Mail reto.aregger@allreal.ch

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf CHF 4.38 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2019 betrug das von der Generalunternehmung abgewickelte Projektvolumen CHF 341 Millionen. In Zürich, Basel und Bern beschäftigt das Immobilienunternehmen rund 220 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz in Zürich, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Top